Angehörige sind oft überrascht, dass überhaupt noch Unterlagen vorhanden sind und sie Auskunft erhalten können über das Schicksal ihres Verwandten. Es braucht manchmal nur einen Anhaltspunkt, wo man nachfragen kann.

Ich kann Sie  bei der Aufklärung des Schicksals Ihres Angehörigen unterstützen:  Bei der Recherche nach Todesdatum, Todesart und wahrer Todesursache. Außerdem habe ich viel Erfahrung im Lesen und Deuten der Krankengeschichten.

Aufgrund meiner Recherchen für das Gedenkbuch für die Münchner Opfer der NS-„Euthanasie“ kenne ich mich gut mit der Situation und den konkreten Einrichtungen in Bayern aus. Im Laufe der Zeit habe ich auch viele Kontakte zu anderen Forschern und Initiativen gewonnen und kann Ihnen weiterführende Kontakte vermitteln, falls ich Ihre Anfrage nicht beantworten kann.

Vielleicht möchten Sie es aber erstmal selbst versuchen? Die Hinweise in den Menüpunkten “Recherche” und “Aktendeutung” können dabei hilfreich sein.

Print Friendly, PDF & Email